Das Schuljahr 2015/2016


1. Semester


14. September 2015 - 1. Schultag

Der erste Schultag begann mit dem Eröffnungsgottesdienst.
Stolz marschierten die ErstklässlerInnen mit ihren Schultüten in die Kirche.


29. September 2015 – Verkehrserziehung – 1. & 2. Klasse

Am Dienstag, dem 29. September übten die Kinder der 1. und 2. Klasse
mit  Revierinspektorin Brigitte Niko das sichere Überqueren der Straße.


5. Oktober 2015 – Wandertag – 3. & 4. Klasse

So ein tolles Wanderwetter! Die Kinder der 3. und 4. Schulstufe nützten den Sonnenschein, die klare Sicht rund um das Schulhaus, packten ihr Rucksackerl....und los ging es! Wahrlich, es ging und ging und ging ziemlich weit!

Entlang des Theaterrundwanderweges und noch weiter! Schließlich müde zurück um 12.15, die Spielstationen auf der Schulwiese durften trotzdem nicht ausgelassen werden. Endlich um 13.00 zum Schulbus. Aus!

Und die Großen, die mit dabei waren? Michi Deutschmann, Frau Grundner, Frau Poscharnik und Frau Rief freuten sich auf die Rast unter den Linden.


8. Oktober 2015 - Theaterpädagogisches Projekt - 2. Klasse - 1. Tag

Theaterspiel wird im pädagogischen Sinn als Möglichkeit der Selbsterfahrung und Selbstentdeckung, als Chance gemeinsamen Zugangs zu Themen und  Problemen der Zeit und ihrer Bewältigung gesehen. Die Theaterpädagogik fordert kreative Auseinandersetzung mit dem Körper, der Stimme, der Sprache, den Gefühlen und fördert die Wahrnehmungsfähigkeit. Sie festigt den inneren Halt, das Selbstbewusstsein, regt die Kommunikationsfähigkeit an und erweitert und trainiert die soziale Kompetenz. Grundsätzlich will sie emanzipatorisch wirken und den Menschen in seiner ganzheitlichen Entwicklung fördern.

Am ersten Tag des Projektes, das bis Ende November jeden Donnerstag 2 Stunden mit den Theaterpädagogen Irmgard und Hermann Schweighofer durchgeführt wird, wurden theaterpädagogische Grundübungen im Turnsaal durchgeführt. Die Kinder hatten sehr viel Spaß dabei!


15.Oktober - Schulstufenübergreifend - Lesen mit Lesepartnern

Die Kinder der 1. und 2. Klasse suchten sich einen Lesepartner oder eine Lesepartnerin aus und stellten einander ihre Lieblingsbücher vor. Die SchülerInnen der 2. Klasse hatten auch ein Gedicht für die Erstklässler vorbereitet, das sie vorlasen. Anschließen stellten die Großen den Kleinen Fragen dazu, die richtig beantwortet werden mussten.



19. Oktober 2015 - 3. Klasse mit Malaktion "Tempo 30 vor Schulen"

Die Mädchen und Buben der 3. Klasse beteiligten sich an der Helmi-Aktion "Tempo 30 vor Schulen". Es entstanden prächtige Verkehrsschilder mit  der Botschaft an die AutofahrerInnen, entlang der Straße bis zur Schule und direkt vor der Schule gemäßigt und bewusst langsam zu fahren. Vier Bilder werden weiter geschickt an das Kuratorium für Verkehrssicherheit, damit in Zusammenarbeit mit der Gemeinde St. Josef die von den Kindern entworfenen Motive als Verkehrsschilder aufgestellt werden können. Die Auswahl war nicht leicht! Jedes Kind gab sein Bestes! Und die Belohnung dafür? Ein Besuch von Helmi in der Klasse!


19. Oktober 2015 - Schulstufenübergreifend - Bauen

1. Teil: TÜRME

Prinzipien der Standfestigkeit werden erforscht.



21.Oktober 2015: Aktion "Hallo Auto" mit der 3. KLasse

Mit Spannung erwarteten die Kinder der 3. Schulstufe die "Autostunde" mit der Referentin Silvia von ÖAMTC und AUVA. Einmal im Auto sitzen und selbst bremsen, war Aufregung und Lernen zugleich! Wie lange ein Autofahrer oder eine Autofahrerin, unterwegs mit 50 km/h nach der "Schrecksekunde" braucht, das Fahrzeug zum Stehen zu bringen, wurde mit den Kindern anschaulich und tatsächlich praktisch erarbeitet. Das Staunen war groß! Vielen Dank an Stefan Dirnböck von der FF St. Josef und den Polizeibeamten aus Lannach, mit deren Unterstützung diese Aktion durchgeführt werden konnte. Magdalena Rief, Klassenlehrerin


22. Oktober 2015 – 3. und 4. KLasse:  Gemeinsam lesen

Im selben Buch lesen, sich darüber austauschen, einander vorlesen, Fragen stellen, das nächste Leseziel besprechen......das alles findet in einer gemeinsamen Lesezeit statt! Die Kinder der 3. und 4. Klasse verbringen wöchentlich in Lesepartnerschaften abenteuerliche Minuten beim Eintauchen in die Welt der Bücher!

Am Ende gibt es zu den erlesenen Büchern Steckbriefe und Bilder! Der Austausch kann mit Spannung erwartet werden!


23. Oktober 2015 – Schuljahresbericht 2014/2015 ausgeteilt

Wieder ist der Jahresbericht ein Hit! Viele viele Bilder und Berichte dokumentieren das Jahresgeschehen in unserer Volksschule.


3. November 2015:  3. Klasse bei Antenne Steiermark

Viel Spaß und viel Neues für die Kinder der 3. Klasse beim Besuch von Antenne Steiermark im Styria Media Center in Graz! Coole Aufnahmen und Interviews, spannende Momente im Tonstudio und sich selbst live im Radio hören! Die Aktion "antennemachtschule" machte auch große Freude!


5.November - Theaterprojekt 2. Klasse

Mit viel Spaß wird an dem Stück für den Adventmarkt gearbeitet.


9. November bis 20.November - Indienprojekt 2. Klasse

Die Kinder der 2. Klasse machten eine Reise nach Indien. Sie lernten das Tadsch-Mahal kennen, einige der ganz großen Städte, die indische Flagge, einige Götter Indiens. Sie sahen einen Film über die Nightschool, die von armen indischen Kindern besucht wird. Natürlich probierten wir auch indische Gerichte, nämlich ein Mango-Lassi und Chapati, ein Fladenbrot, das die Kinder selbst in der Küche zubereiteten. Eva probierte den Sari, den uns Jurijs Mama geliehen hat. Räucherstäbchen ließen es "indisch" duften.


16. November - Forschendes Lernen - Gruppe Bauen und Konstruieren

Wir bauten im Team einen Turm in Mauerbauweise, also mit versetzten Holzbausteinen - wie bei einer echten Mauer aus Stein. Wir haben auch Fensteröffnungen hergestellt. Der Turm wurde 1, 64m hoch.


18. November – Besuch aus Indien – 2., 3., 4. Klasse

Anita Mili und Rajen Perme erzählten über ihre Projekte in Assam/Indien.


19. November – Kinderlesung

Neun Kinder, drei aus der 2., drei aus der 3. und drei aus der 4. Klasse, stellten ein Lieblingsbuch vor.
Die anderen Kinder der Schule zogen »Eintrittskarten« und begaben sich zu den farblich dazu passenden Vorleser/innen.


23.November - Abholung der Weihnachtspakete

Auch heuer wurde wieder die Weihnachtspakete-Aktion von ADRA an unserer Schule durchgeführt. Es waren viele - zum Teil schön verzierte - Geschenkpakete dabei. Ein herzliches Danke an alle Kinder und Eltern, die ein oder zwei Packerl gemacht haben!


ADVENTKRANZWEIHE - 27.November

Am 27.11.2015 fand in der Pfarrkirche St.Josef die heurige Adventkranzweihe statt. Die Religionslehrerin Frau Muhr gestaltete diese Feier mit Beiträgen von Kindern aus allen Klassen. Pfarrer Trstnjak nahm dann die Weihe unserer Adventkränze vor. Zum Abschluss gab es die schon zur Tradition gewordenen " Weckerln zum Teilen".


Adventmarkt - 28. November - 2. Klasse

Die Aufregung war groß! Endlich durften die Kinder das Stück "Besuch vom Nikolaus", welches im Rahmen eines theaterpädagogischen Projektes mit Irmgard und Hermann Schweighofer einstudiert wurde, präsentieren.


Adventmarkt: Theaterstück "Zuviel Weihnachten!" - 3. Klasse

Was erleben jene Tiere, die im Stall zu Bethlehem das Jesuskind wärmten, bei einem Besuch auf der Erde, um sich das wundervolle Weihnachtsfest der Menschen anzuschauen? Ochs und Esel brachten besinnliche Gedanken in die oft hektische Vorweihnachtszeit! Das Weihnachtsstück wurde von allen Kindern der 3. KLasse ambitioniert gespielt und gesungen.

Das Lied "Vier Lichter" stimmungsvoll begleitet von Carina Pammer am KLavier und Marianne Kriegl-Rainer auf der Querflöte, solistisch gesungen von Melanie, Anja, Nadja, Kathi, Melissa und Patrick.


ADVENTMARKT - 29.NOVEMBER - 4. KLASSE

Die 4.Klasse zeigte zu Beginn ihres Auftrittes das Stück "Tiere und Weihnachten". Die dafür benötigten Tiermasken hatte jedes Kind selbst gebastelt. Danach folgten besinnliche Gedanken über den Advent und die Stille und zum Abschluss das Lied "Sing ma im Advent".


4. Dezember - Nikolausbesuch

Am 4. Dezember kam der Nikolaus in alle Klassen



11., 12. Dezember - Motopädagogik macht schule - alle Klassen

Die Motopädagoginnen Veronika Pinter-Theiss und Gisi Pinter-Kroath bauten tolle Bewegungslandschaften im Turnsaal auf. Die Kinder aller Klassen waren mit viel Spaß dabei.
Ein Danke an Claudia Stiplosek, die dieses Projekt organisiert hat.

 


14. Dezember - Forschendes Lernen - Bauwerkstatt

Im Forschenden Lernen "Bauwerkstatt" ging es diesmal um das Pläne zeichnen. Die Kinder mussten - wie die Architekten - den Plan eines Turmes zeichnen, den sie dann natürlich auch nachbauen mussten. Die Baupläne waren gut durchdacht, die Türme sind gelungen.


Forschendes Lernen: Experimente mit Sprudelgasen


17. Dezember - MOKI Theater in Lannach für alle Klassen

Zur Aufführung kam das Märchen "Des Kaisers neue Kleider", die Kosten für dieses faszinierende Theatererlebnis übernahm der Elternverein der Schule..


23. Dezember 2015: Besinnliche Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag des Jahres 2015 versammelten sich alle Kinder der Schule, um sich gemeinsam in einer besinnlichen Feierstunde  in die Weihnachtsferien zu verabschieden. Dargeboten wurden die Weihnachtsstücke vom Adventmarkt.


11. jänner - forschendes lernen - bauen

Wie standsicher sind dünne Mauern? Zu zweit wurden 2 Mauerverbände gebaut, eine dickere und eine dünnere (hochkant). Anschließend wurden beide Mauern auf die Stabilität getestet.


18. Jänner - Yoga-Schnupperstunde - alle Klassen

Für alle Klassen gab es eine Yoga-Schnupperstunde mit Wilma Lakshmi Veraszto.


25. jänner - forschendes lernen - licht und schatten

Lichtstrahlen und Schattenwurf wurden im ersten Teil der Stunde erforscht. Anschließend wurde Schattentheater ausprobiert.


Jänner 2016: Auf dem Eislaufplatz. 3. Klasse


Jänner 2016: Malaktion "Tempo 30", Lesekino, Yoga

Die Verkehrstafeln, die von den Kindern der 3. KLasse gemalt wurden, sind im Ortsgebiet bereits aufgestellt.

Im "Lesekino" bei Frau Rief hörten die Kinder das Buch "Die Hüte der Frau Strubinski".

Erste Erfahrungen mit Yogaübungen für die Kinder der 3. KLasse.

 

 


26. Jänner - Einschreibung

8 Mädchen und 8 Buben kamen mit ihren Eltern in die Volksschule zur Einschreibung. Mit Begeisterung wurde der "1. Schultag" in einem Stationsbetrieb, wo die Kinder zeigen durften, was sie schon können, absolviert. Anschließend gab es noch eine Jause, bevor die zukünftigen Schülerinnen und Schüler von ihren Eltern abgeholt wurden.


eislaufen - 2. Klasse

Die kalten Tage im Jänner wurden genutzt, der Eislaufplatz in St. Josef war unser Ziel.


Februar 2016: Projekt "Mein Körper gehört mir": 3. und 4. Klasse


8.Februar - forschendes Lernen - Licht und Schatten

Mit den Zauberlichtern zauberten wir bunte Schatten und experimentierten damit.


English Outdoors with mrs Gill - 2. Klasse

Pancake races are a tradition in England on Shrove Tuesday (the day before Ash Wednesday).

The 2nd class took part in their very own pancake race behind the school. Everyone had great fun and afterwards they were rewarded with homemade pancakes from Mrs Gill.


9. Februar - Fasching in der Volksschule

Die Kinder durften verkleidet in die Schule kommen. Bis 10 Uhr gab es lustige Spiele in den Klassen. Einige Mütter haben sich zur Verfügung gestellt und die Kinder kunstvoll geschminkt und verziert.

Um 10 Uhr ging es dann auf den Dorfplatz, wo Herr Bürgermeister Lindschinger zu einem lustigen Faschingstreiben mit Musik, Kinderpunsch und Krapfen eingeladen hatte.


Neuanschaffungen des elternvereins

Im Rahmen der Neugestaltung der Bibliothek wurden vom Elternverein Hocker und Sitzsäcke angeschafft.

Auch einige neue Spiele für die Pausenhalle hat der Elternverein gespendet. Für unsere Forscherecke hat der Elternverein Zauberlichter gekauft, die im "Forschenden Lernen" schon zum Einsatz kamen. Außerdem bekamen wir auch noch Sanduhren für Zeitexperimente und das Visualisieren von Zeit. Ein herzliches Danke von den Kindern und den Lehrerinnen.