Das Schuljahr 2015/2016


2. Semester


18. März 2016 – Schwimmen – 3. Klasse

Gemeinsam mit Claudia Stiplosek , Edith Wallner und ihrer Klassenlehrerin verbrachten die Kinder der 3. KLasse vergnügte Stunden im Schwimmbad in der NMS Stainz. Leider waren nicht alle Kinder mit dabei. Trotzdem erwies sich dieser Vormittag als wunderbare Überleitung in die wohlverdienten Osterferien! 


4. April - Frühjahrsputz - alle Klassen

Im Rahmen des steirischen Frühjahrsputzes 2016 machten auch wir, die Schülerinnen und Schüler der VS St. Josef, mit rosa Müllsäcken ausgerüstet St. Josef und Umgebung unsicher. Zu unserer Überraschung entdeckten wir an diesem strahlenden Frühlingstag nicht mehr so viele Abfälle wie in den Jahren davor. Erschreckend war, dass enorm viele Zigarettenstummel herum lagen. Wir freuen uns, dass wir einen Beitrag zur Umweltsäuberung geleistet haben.


5. April 2016: 3. Klasse beim Bürgermeister

Den Bürgermeister von St. Josef im Gemeindeamt besuchen zu dürfen, erwarteten  die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse mit großer Freude und Neugier. Wichtige Aspekte der Gemeindeaufgaben wurden bereits  im Unterricht erörtert, trotzdem kamen die Kinder mit einer Menge an Fragen in den Sitzungssaal. Nun gab Herr Bürgermeister Franz Lindschinger geduldig Auskunft und erzählte ausführlich von seiner Arbeit als Gemeindeoberhaupt. Die Berichte der Kinder über diesen Vormittag zeigten von großer Begeisterung. 


8. April - Schwimmen 2. Klasse

Die Kinder der 2. Klasse hatten viel Spaß im Hallenbad der NMS Stainz. Auch die beiden Mamas, Sabine und Claudia, die uns begleiteten und unterstützten, waren voller Freude dabei.


20. April - Sicher&Fit-Pass - alle Klassen

Im Rahmen der Kindersicherheitswoche führten die Pädagoginnen gemeinsam mit den Kindern an verschiedenen Bewegungsstationen Übungen durch und notierten die Ergebnisse im jeweiligen Sicher&Fit-Pass. Einen wesentlichen Bestandteil der Unfallprävention stellt die Förderung der Bewegung, Koordination und Geschicklichkeit der Kinder dar, denn bewegungssichere Kinder laufen weniger Gefahr sich bei Stürzen ernsthafte Verletzungen zuzuziehen. Weiters wurden im Rahmen der Sicherheitswoche Spiele zur Gewaltprävention und Unfallverhütung durchgeführt.


21. April - Herr Bürgermeister spendiert allen Kindern Krapfen

Als Dankeschön für die Teilnahme am Frühjahrsputz spendierte Herr Bürgermeister Lindschinger in der großen Pause allen Schülerinnen und Schülern leckere Krapfen.


18.4. bis 22.4. Regenwurmprojekt in der 2. Klasse

Die Kinder hatten viele Fragen, denen sie beim Projekt auf die Spur gekommen sind. Und das haben wir gemacht: Beobachtungsgläser mit Regenwürmern in der Klasse - Regenwürmer mit Lupe beobachten . - Regenwürmer unter dem Mikroskop beobachten - Herausfinden, wo vorne und hinten ist - Beobachten, wie sie kriechen - Ob Regenwürmer riechen, sehen, hören können - Wer die Feinde der Regenwürmer sind - Wie nützlich die Regenwürmer sind - ....... Die Ergebnisse ihrer Forschungen trugen die Kinder in ihr Regenwurmforscherheft ein.


19. April 2016 SAFETY ON TOUR, 4.KLASSE

Am 19. April fand heuer die Kindersicherheitsolympiade "Safety on tour" in Stallhof statt. In vier Bewerben traten 10 Schulen aus unserem Bezirk gegeneinander an, um ihr Wissen rund um den Bereich Sicherheit unter Beweis zu stellen. Da gab es unter anderem ein Sicherheitsquiz und das Würfelpuzzle mit Gefahrensymbolen. Die Kinder waren mit großer Begeisterung und viel Spaß dabei. Am Ende konnten wir den 7. Platz erreichen und erhielten einen tollen Pokal.


4. Mai 2016 Besuch des Jagdmuseums, 3. KLasse

Eine besondere Begegnung mit dem Wolf erlebten die Schülerinnen und Schüler der 3. KLasse beim Besuch der Ausstellung "Der Wolf" im Jagdmuseum im Schloss Stainz. Informativ und anschaulich konnten sich die Kinder mit dem Phänomen " Wolf- Ein Freund? Ein Feind?" beschäftigen und sowohl die Lebensweise, das Jagdverhalten, das Soziallverhalten als auch Mythen und Märchen rund um den Wolf kennen lernen. Sehr eindrucksvoll präsentiert wurde der letzte Wolf in der Steiermark: Der Bauernschreck aus dem Mürztal! In einem Workshop wurden  Wölfe gebastelt, genäht und bemalt.

Frau Edith Wallner half fleißig mit, sodass jedes Kind seine Bastelarbeit stolz herzeigen konnte!


11.Mai 2016:  Besuch der Bohrerfabrik Eberhard - 3. Klasse

Die interessante Führung durch die gesamte Fabriksanlage war ein Höhepunkt für die Schülerinnen und Schüler der 3. Schulstufe der Volksschule in diesem Schuljahr! Ing. Andreas Eberhard erklärte und zeigte den Kindern die Produktion von Holzbohrern und Holzfräsen in der Fertigungshalle, in der die BesucherInnen aber auch den Lärm, den Geruch und die Hitze bei den Arbeitsstätten erlebten. Beeindruckend waren besonders die robotergesteuerten Arbeitsvorgänge. Gestärkt nach einer guten Jause, traten die Schulkinder mit ihrer Klassenlehrerin und Herrn Weber den Weg zur Schule wieder an. Ein Dank an Ing. Andreas Eberhard für die Möglichkeit der Besichtigung!


20. MAI 2016: RADFAHRPRÜFUNG, 4.KLASSE

Nach einer Übungsfahrt und der schriftlichen Prüfung traten die SchülerInnen der 4.Klasse am 20. Mai zur praktischen Radfahrprüfung an. Die Aufregung war groß aber umsonst. Alle 16 Kinder bestanden die Prüfung und warten jetzt mit Ungeduld auf ihre Radfahrausweise.


30.Mai 2016: Helmi in der 3. KLasse

Mit Spannung erwartet, Augen und Ohren geöffnet.... somit gelangen zwei Stunden Verkehrserziehung vom Kuratorium für Verkehrssicherheit für die Kinder der 3. Klasse! Und als schließlich auch der  "große" Helmi zur Tür herein spazierte, war die Begeisterung perfekt! Viele lebenswichtige Tipps für richtiges Verhalten im Straßenverkehr, bei Autofahrten, auf Schulwegen, sowie im Sport  wurden präsentiert und verankert.


30. Mai 2016: helmi in der 2. Klasse

Mit Helmi sicher unterwegs im Straßenverkehr! Zwei geschulte MitabeiterInnen des KfV vermittelten den Kindern die Sicherheitsregeln in altersgerechter und spielerischer Form. Die Kinder bekamen lebenswichtige Tipps und hatten auch noch Spaß dabei. Zum Schluss kam Helmi zur Tür hereinspaziert, das war natürlich das Highlight des Tages.


1.JUNI 2016: Riegersburg, 4.KLASSE

Am 1. Juni ging es für die SchülerInnen der 4.Klasse auf zu einer Lehrfahrt in die Oststeiermark. Erste Station war die Riegersburg. Um 11 Uhr besuchten wir die Greifvogelschau und sahen die eindrucksvolle Flugschau von Adlern, Falken, Raben und einer Schneeeule. Dabei kamen die Vögel den Kindern zum Greifen nahe. Anschließend ging es weiter zu einer Führung durch die Burg. Nach einer kurzen Busfahrt waren wir schon bei unserer nächsten Station, der Schokoladenmanufaktur Zotter. Dort hieß es kosten, naschen, schlecken und genießen.


3.Juni 2016: 3. KLasse im Next Liberty

Am Freitag, den 3. Juni 2016 fuhren die Kinder der 3. KLasse am Nachmittag nach Graz, um im Next Liberty die Vorstellung "Die Prinzessin auf dem Kürbis" von Heinz Janisch zu besuchen. Begleitung: Frau Potzinger und Magdalena Rief. Die Buskosten übernahm der EV, die Eintrittskarten, reserviert von der Klassenelternvertreterin Marianne Kriegl-Rainer, die Eltern. Vielen Dank an alle, die diesen gelungenen Theaternachmittag ermöglichten!


9.Juni 2016: 3. KLasse Beim Schafwollbauern Wölkart

Ein Ausflug in den beiden Werkstunden zum Schafverarbeitungsbetrieb Wölkart in St. Josef, ermöglichte es den Schulkindern, begleitet von Werklehrerin Ilse Radocha und Magdalena Rief, einen Einblick in die Aufbereitung und Verarbeitung von Schafwolle zu gewinnen. Zum Bestaunen gab es eine riesengroße Nähmaschine, mit der eine Steppdecke, gefüllt mit Schafwolle, genäht wurde, ebenso Webstühle und ein Spinnrad. Besonders freuten sich alle über etwas gefärbte Schafwolle zum Mitnehmen und ein Eis!


15.Juni 2016: Erzberg, 4.Klasse

Am 15.Juni ging es für die 4.Klasse mit dem Bus auf zum Erzberg. Dort angekommen fuhren wir nach einer Jausenpause mit der "Kathl" in den Stollen ein. Wir erlebten eine interessante Führung mit einer Sprengung und sogar der sagenhafte Wassermann tauchte auf.

Der Höhepunkt des Besuchs am Erzberg war die Fahrt mit dem Hauly. Die Kinder waren fasziniert und begeistert von diesem imposanten Fahrzeug.


16.6.2016: Schnuppertag für die nächste 1.Klasse

Am 16.Juni war es für die zukünftigen Erstklässler soweit. Der mit großer Aufregung erwartete Schnuppertag in der Schule war da. Um 9 Uhr wurden die Kinder im Kindergarten von ihrer zukünftigen Klassenlehrerin Frau Lingas im Kindergarten abgeholt. Nach einem Rundgang durch die Schule mit einem Besuch in allen Klassen wurde vorgelesen, gemalt, gebastelt und die Pause mit allen anderen Schülerinnen auf der Schulwiese verbracht. Um 11 Uhr war dieser erste Schultag zu Ende und es ging zurück in den Kindergarten.


17.Juni 2016: Waldspiele für die 3. KLasse in Hollenegg

Endlich klappte es: Bei zwar sehr windigem, aber sonnigem Wetter besuchten die Kinder der 3. Schulstufe, begleitet von Frau Stiplosek und ihrer Klassenlehrerin, die Waldspiele in Hollenegg. Herr Reinisch bot den WaldbesucherInnen eine lehrreiche, lustige, spielerische und auch magische Führung durch den herrlichen Wald beim Schloss Hollenegg.


29. Juni - Wandertag 2. Klasse

Bei herrlichem Wetter verbrachte die 2. Klasse vergnügliche Stunden am Theaterwanderweg.

 


Schulschlussfest des Elternvereins

Am 1. Juli meinte es der Wettergott gut mit uns, er schickte kein Gewitter. Das jährliche Schulschlussfest es EV fand diesmal in der Mostschenke Neumann statt. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg und mehrere lustige Stationen. Wie jedes Jahr wurde von der RAIKA St. Josef die Schlussverlosung des Jugendzeichenwettbewerbs durchgeführt. Für die Gewinner gab es tolle Preise. Die Schülerinnen der 4. Klasse zeigten anschließend was sie bei Nativespeaker Ann Gill in Englisch gelernt haben und ernteten reichlich Applaus. Dann ging es über zum gemütlichen Teil.


8. Juli 2016 - Herr Bürgermeister spendiert Eis

Kurz vor der Zeugnisverteilung besuchte Herr Bürgermeister Lindschinger unsere Schülerinnen und Schüler um allen schöne Ferien zu wünschen und die Kinder mit einem herrlich kühlen Eis zu belohnen.


8.Juli 2016 -" Der gestiefelte Kater ", gespielt von der 3. Klasse

Rechtzeitig zum Schulschluss wurde das von den Schülerinnen und Schülern der 3. Klasse verfasste Märchenbuch "Rumpelgretel und Drachenstilzchen" druckfrisch den Eltern präsentiert! Als Zugabe überraschten die Kinder mit einem Stabpuppenspiel die anwesenden Gäste im Klassenzimmer: Eltern, Großeltern, Geschwister, aber auch die Direktorin mit ihrer KLasse, sowie die Lehrerin der 1. Klasse mit ihren Schulkindern und nicht zuletzt Schulwartin Michi  erfreuten sich an der schönen schwungvollen Darbietung.